Spizecompany

Das Gewürz Geschenkset - Dinner Party

  • Das Geschenkset beinhaltet drei von uns ausgewählte Gewürzmischungen, ihr könnt aber auch euer eigenes ausgefallenes Geschenk zusammenstellen. Das geht ganz einfach, drei Gewürze und gewünschte Geschenkverpackung in den Warenkorb legen.
€16,95
Artikelnummer: 214
Verfügbarkeit: Auf Lager
... updating the shopping cart ...
Auf den Wunschzettel

Das Gewürz Geschenkset - Dinner Party 

Neue Gewürze und Gewürzmischungen zum Probieren schöner verschenken. In unserem Gewürzprobierset haben wir folgende Gewürzmischungen für euch zusammengestellt: 

Murray River Salz

Das australische Murray River Salt zählt zu den Gourmetsalzen. Es hat einen sehr feinen Salzgeschmack und wird als exklusives Tafelsalz direkt am Tisch gereicht. Seine Konsistenz ist angenehm knusprig, die zarten Flocken schmelzen schnell und hinterlassen einen harmonischen, weichen Salzgeschmack. 

Wilder Assam Pfeffer

Der Assam Pfeffer stammt aus der nordindischen Region Assam und wird dort wild geerntet, während der Trocknung wird er leicht angeräuchert. Ähnlich wie beim Timut oder Szechuan Pfeffer entsteht beim puren Genuss ein leicht säuerliches Taubheitsgefühl. Er passt sehr gut zu Wild, Fisch und Meeresfrüchte und verfeinert dunkle Saucen.

Kann Spuren von Senf und Sellerie enthalten. 

Hawaii Salz Schwarz

Schwarzes Hawaii Salz ist eine Mischung aus Meersalz und Aktivkohle, Kurkuma und Taro-Pulver. Dies verleiht dem Salz seine besondere leuchtende Färbung und sein außergewöhnliches leicht nussiges Aroma. Schwarzes Hawaii Salz schmeckt milder als normales Meersalz. In der Küche eignet sich das Salz zum Würzen von Muscheln, Gebratenen und Gegrilltem, Obst, Gemüse, Salaten, Saucen und Marinaden.

Newsletter Anmeldung (E-Mail ist ein Pflichtfeld)

Socialmedia

© Copyright 2017 Spizecompany - Powered by Lightspeed - Theme by totalli t|m e-commerce
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »